Russia Today auf Deutsch!

Die erste deutschsprachige Ausgabe des russischen Nachrichtenmagazins Russia Today lief heute im Netz. Interessehalber habe ich sie mir angeschaut, auch und vor allem weil im Vorfeld teilweise ziemlich dagegen gehetzt wurde.

Fazit der ersten Sendung: Abgesehen von einigen technischen Macken, die bei einer Pilotsendung halt einfach vorkommen, gab es einige Unstimmigkeiten. Eines vorneweg. Ich zähle mich selbst weder zu den NATO-Befürwortern (Militärbündnisse sind mir ein Graus) noch zu den immer mehr werdenden Putin-Liebhabern (Zensur, Repression von Oppositionellen, Schwulenfeindlichkeit, das sind für mich keine Anzeichen eines Rechtsstaates...). Dennoch ist auch mir die oft sehr einseitige Berichterstattung in gewissen europäischen und amerikanischen Nachrichtensendungen aufgefallen: Allen voran CNN. Oftmals werden die "bösen" Russen von vornherein als Feindbilder dargestellt und so leicht mache ich es mir nicht. Deswegen gehöre ich zu den Menschen die gerne alle Standpunkte zu einem Thema kennen und sich erst danach ein Bild machen. In dieser Hinsicht wurde ich ein wenig enttäuscht.

Bei Russia Today wurden schlicht und einfach die Rollen vertauscht. Der Westen und insbesondere die USA und Deutschland wurden einfach als kaputte, marode und korrupte Staatsgebilde dargestellt und des Öfteren durch den Kakao gezogen. Zwar wurden einige Ereignisse etwas kritischer beleuchtet als bei den westlich geprägten Konkurrenz-Kanälen, aber dennoch blieb ein bitterer Nachgeschmack, der mir sagte, dass diese Berichterstattung so nicht als objektiv bezeichnet werden kann. Nur ein Narr sucht die Schuld nur bei einer Partei, zum streiten braucht es schlussendlich immer zwei (oder gegebenenfalls mehr).

In diesem Falle muss ich die Schweizer Medien, allen voran SRF loben, da sie zwar schon eher ein westlich geprägtes Bild vermitteln, aber von allen von mir bisher gesehenen Nachrichtensendungen mit "10vor10" doch ein relativ objektives und unvoreingenommenes Format senden!

Falls es jemanden interessiert und er/sie sich ein eigenes Bild machen will, hier der Link zur ersten Ausgabe: http://www.rtdeutsch.com/6059/der-fehlende-teil/der-fehlende-part-der-deutsche-uberwachungsstaat-e01/

39 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Europa»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production