Wieso der Kommunismus gescheitert ist.

Ich habe mich Im Thema "Der Kapitalismus ist Gescheitert" schon dazu geäussert wieso der Kapitalismus Gescheitert ist, nun widmen wir uns dem Grund, wieso der Kommunismus gescheitert ist.

Wieso der Kommunismus gescheitert ist.

Dass der Kommunismus gescheitert ist, wissen Wahrscheinlich alle.

Aber Was sind die Gründe hierfür?

  1. Eine Unsinnige Planwirtschaft, mit Endpreisen die Teilweise vorgegeben werden, die nichteimal die Produktionskosten decken. Wo Der Staat dem Bauern sagt was sie anzupflanzen haben, was oft wenig mit dem Wirklich benötigten zu tun hatte.

  2. Eine Absurde Lohnstruktur, bei der Jeder gleich wie fleissig oder faul er ist gleich viel verdiente. Sprich Leistung wurde nicht Belohnt.

  3. Absurde Kosten für eine kranke ÜBERWACHUNGSKULTUR, die jeder Wirtschaftlichkeit entgegensteht.

  4. Wirtschaftliche Benachteiligung von Kommunistischen Ländern durch Embargos.

  5. Zuwenig Freiraum für Innovationen.

  6. Der UDSSR hatte von Anfang an die schlechteren Wirtschaftlichen Voraussetzungen als die USA.

  7. Schlechte Stimmung im Volk durch die Unterdrückung jeder nicht Atheistischer Meinung. Ausserdem wurden durch eine Unterdrückung der nicht Parteikonformen Meinung, auch jegliche Politische und Geselschaftliche Reformen verhindert.

So das wären die Gründe wieso der Kommunismus gescheitert ist.

14 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang