JA zur öffentlichen Krankenkasse. JA zu einen System, dass den Menschen wieder ins Zentrum stellt.

Das heutige System ist intransparent. Die Kassen bieten mit der Grundversicherung ein identisches Produkt an, verlangen dafür aber völlig unterschiedliche Preise. 300‘000 verschiedene Prämien werden je nach Alter, Geschlecht, Kanton und Modell verrechnet. Kein Wunder, finden sich die Versicherten im Kassen-Dschungel kaum zurecht. Papierkram beim Wechsel und aufdringliche Werbeanrufe sind ein Ärgernis.

Im heutigen System hat keine Kasse ein Interesse daran, eine gute und koordinierte Behandlung für chronisch Kranke zu fördern. Sie würde riskieren, für diese Patientengruppe attraktiv zu werden. Durch einen Systemwechsel fällt die Risikoselektion weg und die Behandlungsqualität tritt endlich in den Vordergrund. Das Interesse der Versicherer an Prävention und Gesundheitsförderung ist grösser, weil so direkte Kostenersparnisse erzielt werden können.

82 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

5 weitere Kommentare
1 weiterer Kommentar

Mehr zum Thema «Initiativen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production