Geri Müller hat ein Zipfeli!

Wer hätte das gedacht?

Nein, war nicht gut, was er da geleistet hat. Keine Frage. Zu gut Deutsch heisst das, dass Geri Müller schlicht ein Mensch, sogar schlimmer noch, schlicht ein Mann ist. So what? Kann er deswegen seinen Job nicht machen? Gab es Reklamationen bezüglich seiner Amtsausübung? Nein, und wenn doch, dann sachlich und fachlich begründete.

Ich fand seine Stellungnahme an seiner Pressekonferenz (die ich nur in Ausschnitten sah) und vor allem seine Teilnahme am Zischtigsclub sehr mutig. Und ja, er selber sagte dort bedeutendes: Integrität eines Politikers, bedeutet nicht, dass er keine Fehler hat. Er darf z.Bsp. rauchen und saufen, denn die Integrität gilt in erster Linie in Bezug auf sein Amt. Auf die Art und Weise, wie er dieses führt und vor allem wie er mit umgeht und verhandelt. Integrität bedeutet hier die Unbestechlichkeit, die klare Linie, den Bezug zu der schweren Aufgabe, für die er gewählt wurde.

Was interessiert es dann, wenn er rumhurt, rumsäuft und raucht? Haben wir einen Heiligen gewählt? Oder einen Menschen?

Ich (nicht wohnhaft in Baden) bin froh darüber, dass Politiker bei uns Menschen sind. Mit all ihren Fehlern und Schwächen. Ich hab in vielen Dingen das politische Heu nicht auf der gleichen Bühne wie Geri. Aber ja, ich glaube fest, dass er ein sehr glaubhafter und integrer Politiker ist. Und vor allem bin ich froh, dass er ein Mensch ist, mit all seinen Fehlern.

Über die ganze Israel/Hamasposse in diesem Zusammenhang äussere ich mich nicht, denn da sind a.) bis dato zuwenig Fakten bekannt und b.)scheint mir dies ein weiterer Auswuchs eine Mediengeschichte zu sein, die eigentlich uninteressant ist!

41 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Medien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production