Ökostrom nur durch Vorschriften durchsetzbar!

Die meisten Leute sind damit einverstanden, dass staatliche Leistungen über Steuern finanziert werden, zu denen die meisten auch etwas beitragen. Kaum jemand würde Steuern bezahlen, wenn sie wüssten, dass Steuern nicht obligatorisch zu bezahlen wären. Das Gleiche gilt für den Ökostrom. Die meisten Leute sind dafür, dass der Anteil des Ökostroms am Stromverbrauch erhöht wird. Sie mögen dafür aber nur dann einen Mehrpreis bezahlen, wenn sie sicher sind, dass alle andern dies auch tun müssen. Daher braucht es Vorschriften für die Verwendung von Ökostrom, also auch für die Industrie.

18 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

7 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Erneuerbare Energien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production