Ein popmusikalischer Beitrag zur Frage nach der Schweizer Identität (anzuhören auf www.michaelderrer.ch)

Im Jahr der Annahme der Masseneinwanderungsinitiative ist die Frage, was unsere Identität ausmacht, aktueller denn je. Wir scheinen einer entschwundenen heilen Schweiz nachzutrauern.

Der Remix des bekannten Lieds aus den 1940ern ist der Versuch einer positiven und fröhlichen Auseinandersetzung mit der Nostalgie nach der Schweiz unserer Grosseltern.

Das musikalische Projekt soll dafür stehen, dass Identität nicht durch Abschottung und Ausgrenzung begründet werden muss. Ich wünsche mir, dass Menschen jeden Alters und jeder Herkunft zum alten Schweizer Lied singen und tanzen.

Schafft es der modern-leichte Technopop, unser musikalisches Erbe einem jungen Publikum näherzubringen?

Der Remix von "Übre Gotthard flüget Bräme" kann auf www.michaelderrer.ch angehört und auch heruntergeladen werden.

Michael Derrer

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ausländer»

zurück zum Seitenanfang