SVP-Asylinitiative: Dublin-Abkommen reformieren!

Eigentlich wusste man es schon beim Erlass des Dublin-Abkommens: Den südlichen Ländern Europas kann nicht zugemutet werden, alle Flüchtlinge aus Nordafrika bei sich zu registrieren, aufzunehmen oder zurückzuschicken. Wie lange wird es aber dauern, bis sich die EU auf eine gerechte Verteilung der Flüchtlinge auf die europäischen Länder geeinigt hat? Jahre oder Jahrzehnte? Es ist gut, dass die SVP mit ihrer Asylinitiative Druck auf die EU macht, das Dublin-Abkommen zu überarbeiten. Daneben wäre die Asyl-Initiative ein erster Trumpf in der Hand der Schweiz im Streit um die Revision des Abkommens über die Personenfreizügigkeit mit der EU.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Asylwesen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production