Zu viel und zu wenig und optimal wär' radikal

Boote: Der ökologische Fußabdruck ist ausgerechnet in den Ländern größer, in denen Menschen immer weniger Kinder bekommen. Statt davon zu sprechen, wie viele Kinder eine Familie haben darf, sollten wir uns lieber Gedanken darüber machen, wie viele Autos eine Familie haben sollte.

Gibt es zu viele oder zu wenige Autos auf der Erde?
Wenn ja, wozu, wo und weshalb?

Gibt es zu viele Menschen, Herr Boote?

13 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.