Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts: Neonazi, gewaltbereit, aber alles kein Problem, wird sicher noch ein strammer Soldat.

«Seine Ideen widersprechen nicht dem, was generell in der politischen Welt oder in der Bevölkerung bezüglich der Sorgen der Gesellschaft über die Einwanderung geäussert wird.»

Wow, was soll dass denn heissen?!
Kann mir jemand dieses Urteil erklären?

Weil die öffentliche Meinung langsam nach Fern-Rechts abdriftet, ist es OK und sogar ein MUSS gewaltbereite Neonazis militärisch auszubilden?

Darf er dann in voller Montur den Hitlergruss machen, nur für Freunde und "Familie" versteht sich, und die eine oder andre Webseite?

Entschuldigen sie die Ausdrucksweise, aber das ist ein echtes WTF- Moment für mich.

W.T.F.?!

34 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesellschaft»

zurück zum Seitenanfang