Kinder schützen, Kosten senken. Deshalb am 18. Mai JA zur Pädophilen-Initiative!

Die Pädophilen-Initiative ist eine Ergänzung zum in Kraft tretenden neuen Gesetz. Zudem: Wo kein Kläger, kein Richter. Die Initiative baut auf einer vorhergehenden Verurteilung auf. Die Initiative senkt Kosten. Weshalb? Den Verurteilten ist auf Lebzeiten eine Tätigkeit mit zum Beispiel mit Kindern verboten. Damit ist eine klare Regel geschaffen. Es gibt also keine teuren regelmäßigen "Nachkontrollen" welche wiederum ein großes Risiko darstellen. Viele Frauen und Mädchen haben dies in den letzten Jahren mit ihrem Leben bezahlt und noch größeres Leid hinterlassen. Teuer und gefährlich diese "Nachkontrollen". Solche Spiele macht man nicht mit Kindern. Klar, dass jetzt die ganze "Nachkontrolle"-Lobby aufheult. Frau Bundesrätin Somaruga versucht schützend ihre Hand über diese sichere Einnahmequelle für diese Branche zu halten. Schlussendlich zahlt der Steuerzahler diese gefährlichen Spiele mit dem Obolus und die Kinder mit ihrem Leben. Dies darf nicht sein: Kinder schützen, Kosten senken. deshalb am 18. Mai JA zur Pädophilen-Initiative!

Caspar Müller, Präsident BDP Kanton Wallis

57 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.