Weshalb brauchts noch Volksabstimmungen?

Heute ärgerte ich mich über diese Headline in der 20 Minuten. "Gripen soll auch gegen Volkswillen gekauft werden".

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Gripen-soll-auch-gegen-Volkswillen-gekauft-werden-30268813

Egal wie die Resultate ausfallen, entweder man macht einige Jahre später ähnliche Initiativen oder führt es durch die Hintertür scheibchenweise ein. Beispiel Tempo 30.

http://www.vcs-gr.ch/de/graubuenden/news.html?no_cache=1&tx_frpredakartikel_pi3_detail=8698

Eigentlich egal, ob es aus der Linken oder der Rechten Ecke kommt, keine Seite ist besser.

Dann wundert man sich, wenn die Jugend nicht an die Urne geht.

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production