Unternehmen suchen Fachkräfte

Nestlé hat ebenso wenig ein Leadership-Problem wie etwa Electrolux, Migros oder die UBS. Während Schweizer Konzerne über genügend Leader verfügen, um im Markt mithalten zu können, gilt dies für viele jedoch nicht für den operativen Bereich. Sie suchen Fachkräfte. Werden diese nicht gefunden oder entwickelt, treten Defizite auf und kleinere Unternehmen verschwinden rasch und still vom Markt.

Die meisten kleinen und mittleren Unternehmen brauchen heute weder einen Bachelor noch einen Master. Was sie brauchen sind Menschen mit einer soliden Berufsbildung und dies, für die Kernleistung im Kontext ihrer Märkte: Sie müssen zudem ein Leistungssystem entwickeln, das langfristig zielführend und finanzierbar ist. Doch wie ist dies möglich, wenn heutige Leader oft wegen Fachkräftemangel mehr im System als am System arbeiten müssen?

Jeder Unternehmer sollte sich von Beginn an seiner Kernleistungswerte bewusst werden; den er hebt sich damit von der Konkurrenz ab. Der Unternehmer kommuniziert kristallklar, welche Anforderungen und Qualitäten auf jeder Funktionsstufe in seinem Betrieb zwingend erforderlich sind. Er macht dies nach innen und aussen transparent und lebt nach denselben. Diese Anforderungen bestehen im besten Sinne aus Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz.
Der wahre Leader stellt glaubwürdig sicher, dass er gesuchte Eigenschaften wie Integrität, Mut, Disziplin und eine angemessene Bescheidenheit zur Erreichung seiner Ziele vorlebt. Tut er das, wird er die richtigen Mitarbeiter für seine Mission engagieren, denen er vertraut. Die Fokussierung lautet uneingeschränkt: „Was ist das Beste für meine Kunden und die Unternehmung?“

Unternehmer und wahre Leader entwickeln sich mittelfristig zum Mentor der eigenen Mitarbeiter und inspirieren sie, damit ein Leadership mit Energie und Kraft, anstelle eines Managements mit Macht entsteht. Er ist die inspirierende Quelle im Gesamtsystem, welche das erarbeitete Wissen des Erfolgs an die Mitarbeitenden bis zum Lernenden weitergibt. Mentoren fördern ihre Mitarbeitenden mit dem Ziel, sich selbst zu übertreffen, um die Unternehmen genau dorthin zu führen, wo sie hingehören – an die Spitze!

Die Firma Meyer Burger AG in Thun geht den richtigen Weg und lädt unter dem Motto ‚Plane deine Zukunft mit uns‘ bereits jetzt Jugendliche, zu einem Info-Tag für ihre kommende Berufslehre, ein! – Dies zu Gunsten des dualen Bildungssystems, für die Berufslehre und schliesslich für eine gestärkte, regionale Wirtschaft!

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Bildung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production