Geld sparen durch ein bedingungsloses gesichertes Grundeinkommen für alle

Es gibt so viele Menschen, die keine Lohnarbeit verrichten können - Wer Kinder grossziehen muss, Ältere Menschen, die Kinder selbst, Behinderte, besonders Begabte, solche, die niemand anstellen will. Alle diese Menschen erhalten irgendwie, manchmal mehr schlecht als recht, das Notwendige zum überleben. Aber - dies aus ganz unterschiedlichen Töpfen! Ein riesiger administrativer Apparat klärt Berechtigungen ab, kontrolliert, macht Änderungsversuche und versucht möglichst knauserig zu sein. Ganz abgesehen davon, dass die Betroffenen so im Dauerstress sind, kostet das Administrieren all dieser Zuwendungen eine Unmenge Geld, die man besser gleich verteilen würde. Da gibt es nun seit einiger Zeit eine bestechende Idee: Ein bedingungsloses Grundeinkommen zur Existenzsicherung für alle! Da könnte man doch glatt all die Kassen, Dienste und Versicherungen sparen. Am Ende käme es so noch billiger!

114 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.