Lebenswerte Umwelt im Einklang mit einer zukunftsorientierten Energiepolitik

Der Schutz der Umwelt und die schonende Nutzung der Ressourcen sind Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung. Gefordert sind eine Reduktion des Energieverbrauches, die konsequente Förderung erneuerbaren Energien und den sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie. Es braucht mehr Biodiversiträt und hohe Boden und Luftqualität.

Der mit der kantonalen Energiegessetz von 2011 beschrittene Weg muss weiterverfolgt werden und alternative Energien sowie der effiziente Energieeinsatz konsequent gefördert werden. Der Kanton Bern von morgen setzt auf Solar,Wind und Wasserenergie sowie auf Biomasse und ermöglicht die Nutzung von Erdwärme.

Der Kanton Bern soll eine Vorbildrolle mit der Erstellung von Solaranlagen auf kantosneigenen Dächern werden. Die Rahmenbedingungen zur Erstellung von Solaranlagen auf privaten Dächern sollen dementsprechend einfach werden.

Das AKW Mühleberg muss schnellst möglich vom Netz gehen. Der Weiterbetrieb bis 2019 und Zusatzinvestitionen sind inakzeptabel.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Energie»

zurück zum Seitenanfang