Das Problem liegt woanders

Chronisch überfüllte Züge sind ein Anzeichen dafür, dass wir ein tatsächliches Überbevölkerungsproblem haben. Oder war das früher auch schon so? Im Gegensatz zu heute, war die ganze Infrastruktur noch nicht so weit ausgebaut und erschlossen.

Wir brauchen wieder Vernunft - oder eine strenge Geburten- wie auch Einwandererkontrolle. Anders können wir die entstandenen Probleme leider nicht mehr bewältigen! Das ist meine Meinung.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Abstimmungen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production