JA zur kantonalen Volksinitiative „Abschaffung der Liegenschaftssteuer“

Die Jungfreisinnigen sind einstimmig dafür, dass die Liegenschaftssteuer abgeschafft wird, packen Sie die letzte Gelegenheit und gehen Sie stimmen.

Ausschnitt aus der Medienmitteilung:

Vorstandsmitglied Adrian Ruch (Geuensee) informierte über die Initiative des Hauseigentümerverbands (HEV). In seinen Ausführungen bemängelt er, dass Liegenschafsbesitzer heute mehrfach für dieselbe Leistung zur Kasse gebeten werden. Erschliessungskosten und Bürokratie werden heute bereits durch relativ hohe Gebühren und Abgaben bezahlt. Diese Doppelbesteuerung durch die Liegenschaftssteuer hat deshalb schon lange keine Berechtigung mehr. Trotz Sparbemühungen sei jetzt der richtige Zeitpunkt dafür, diese ungerechte Steuer abzuschaffen. In der anschliessenden Abstimmung fassten die Jungfreisinnigen einstimmig die JA-Parole und erteilen der Hinhaltetaktik durch Regierung und Parlament eine deutliche Abfuhr.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Abstimmungen»

zurück zum Seitenanfang