Ein JA zur Masseneinwanderungsinitiative ist mehr als nur ein Zeichen gesetzt!

Wer JA sagt zur Masseneinwanderungsinitiative setzt mehr als nur ein Zeichen. Damit wird ein Lösungsweg aufgezeigt, wie wir schnell von den übermässigen 80'000 Nettozuwanderern pro Jahr wegkommen. Das 8-Millionen-Land Schweiz hat nicht eine mögliche unfreundliche Reaktion der EU zu befürchten, sondern ein Ausufern unserer Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung. Wenn wir jetzt nicht die Reissleine ziehen, werden wir rasch an Lebensqualität und Identität verlieren und spätestens beim nächsten Konjunktureinbruch wegen der hohen Infrastrukturkosten und Soziallasten grosse Finanzprobleme bekommen. Ob die SVP nur aus taktischen Gründen diese Initiative ergriffen hat, ist mir eigentlich wurst. Für die Umsetzung der Initiative sind das ganze eidgenössische Parlament und der Bundesrat verantwortlich. Man darf immer noch hoffen, dass sich diese dann im Sinne des Volkes bewegen und die Zuwanderungszahlen mittels Kontingentierung deutlich senken werden. Eine wirksame Alternative zur Kontingentierung haben die andern Parteien bisher jedenfalls nicht aufgezeigt.

184 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.