Bombardier fordert von SBB 326 Millionen Franken .... aha

Jetzt wirds spannend....

http://www.20min.ch/schweiz/dossier/oevau/story/Bombardier-fordert-von-SBB-326-Millionen-Franken-29355124

wenn ich diese Zahl lese wird mir übel... wenn ich lese Bombardier wirft SBB vor, sie habe den vertraglichen Projektablauf durch unzulässige Eingriffe in den Designprozess gestört. kommt bei mir die Frage auf wie kann man in einen festgelegten, budgetierten und vertraglich vereinbarten Prozess eingreifen ohne an die möglichen Konsequenzen zu denken...und sollte dieser Vorwurf sich als korrekt herausstellen dann gute Nacht SBB... das würde tatsächlich zum Supergau...

Jetzt bin ich mal gespannt wie der Bundesrat, aber vor allem das CH Volk auf diese Meldung und die Konsequenzen welche dies für die SBB haben könnte reagieren wird.

FABI? Nein .. definitiv nicht

54 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.