Erbschaftssteuer einführen, Krankenkassenprämien für Kinder und Jugendliche erlassen!

Von einem Erbe profitieren vor allem Menschen, die mitten im Berufsleben stehen, und selbst oft schon ein gewisses Vermögen angehäuft haben.

Ein Teil dieses Geldes könnte Familien und Jugendlichen zugutekommen. Für jede Familie sind die Krankenkassenprämien ein hoher Teil des Budgets, vor allem für ärmere. Mit dieser Umverteilung könnten alle profitieren: 250 Franken mehr pro Kind wäre für alle Familien eine enorme Entlastung; für eine Familie mit 2 Kindern und einem Einkommen von 5 000 Franken sind das 5%!

Bei einer Erbschaftssteuer von 2 Millionen wären es - korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege - etwa 3 %, welche an den Staat abgetreten werden müssten - für durchschnittliche Erben kein fantastischer Betrag.

Was also spricht dagegen??

10 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.