Stillstand- statt Initiativen-Lawinengefahr, Herr Bischof!

SR Pirmin Bischof (Gastbeitrag in der az vom 3. Januar 2014, Seite 2) und die Mitte-Parteien beklagen sich laut über die vielen Initiativen von links und rechts und den Vollzugsnotstand der Gesetze. Sie selbst tun aber wenig, um den Problemstau zu beenden, haben sie doch die meisten Politikerinnen und Politiker in den Exekutivämtern, welche für den Gesetzesvollzug verantwortlich sind. Würden sich die Mitte-Politikerinnen und Politiker vielleicht hin und wieder nach rechts oder links bewegen, um Mehrheiten für Lösungen zu beschaffen, könnten wir diejenigen Probleme, welche der Bevölkerung auf den Nägeln brennen, lösen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Parteien»

zurück zum Seitenanfang