Lohndumping-Fälle beschäftigen die Gewerkschaften!

Die zahlreichen Lohndumping-Fälle zeigen, dass die von der SP und den Gewerkschaften gerühmten flankierenden Massnahmen nichts weiter sind als ein ständiges, hilfloses Löcher stopfen in einem undichten Gefäss. Das ist Beschäftigungstherapie für die Gewerkschaften. Nur über eine absolute Zuwanderungsbegrenzung lassen sich diese üblen Auswüchse, vor allem in der überhitzten Baubranche, abstellen.

45 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Interessengruppen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production