Volle Transparenz über das Abstimmungsverhalten der Berner Grossrät/-innen!

Ich bin während der vergangenen Novembersession wegen der Veröffentlichung von Grossrats-Abstimmungsprotokollen auf Facebook und Twitter mehrmals (harsch) von Ratskolleg/-innen angegangen worden.

Ich werde dies weiterhin tun:

  1. Die Wähler/-innen erhalten (mit Facebook oder Twitter) eine weitere Möglichkeit, sich über das Abstimmungsverhalten "ihrer" Volksvertreter/-innen im Grossen Rat zu informieren. Ich bin diesbezüglich für volle Transparenz (insbesondere weil wir Grossrät/-innen - hoffentlich - nichts zu verstecken haben).
  2. Die Abstimmungsprotokolle des bernischen Grossen Rates sind online verfügbar und somit eh öffentlich, vgl. die Abstimmungsprotokolle zur vergangenen Haushaltdebatte: http://www.gr.be.ch/gr/de/index/sessionen/sessionen/sessionen_2013/novembersession_2013/beschluesse_der_haushaltsdebatte.html
  3. Ich hoffe, dass www.politnetz.ch die Idee einer Veröffentlichung der Abstimmungsprotokolle des bernischen Grossen Rates weiterverfolgt. Die harschen Reaktionen lassen nämlich die Vermutung aufkommen, dass Transparenz nicht von allen Ratskolleg/-innen erwünscht ist.
2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Transparenz»

zurück zum Seitenanfang