Frauenquoten sind dis­kri­mi­nie­rend!

Das "Geklöne der Feministinnen" nervt nicht nur Männer, sondern auch viele Frauen. Welche Frau möchte in einer Firma schon gerne als "Quoten-Bimbo" angesehen werden? - Ähnlich im Privatleben: Wie ein Paar das gemeinsame Leben gestaltet, wer die Kinder erzieht, wer das Geld nach Hause bringt - das alles sollen Mann und Frau doch unter sich ausmachen.

Hat der Feminismus vor 30-40 Jahren noch berechtigte Anliegen vertreten, so ist der heutige Feminismus nur noch Steigbügelhalter linker Ideologien.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Maenner-nervt-das-Feministinnen-Gekloene--31257837

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.