Frauenquoten sind dis­kri­mi­nie­rend!

Das "Geklöne der Feministinnen" nervt nicht nur Männer, sondern auch viele Frauen. Welche Frau möchte in einer Firma schon gerne als "Quoten-Bimbo" angesehen werden? - Ähnlich im Privatleben: Wie ein Paar das gemeinsame Leben gestaltet, wer die Kinder erzieht, wer das Geld nach Hause bringt - das alles sollen Mann und Frau doch unter sich ausmachen.

Hat der Feminismus vor 30-40 Jahren noch berechtigte Anliegen vertreten, so ist der heutige Feminismus nur noch Steigbügelhalter linker Ideologien.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Maenner-nervt-das-Feministinnen-Gekloene--31257837

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gleichstellung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production