Alba Dorata und die austeritäts Politik Europas. Die goldene Morgenröte geht in der Schweiz wohl mit dem Untergang des Sozialstaates auf.

Wer die Nachrichten der letzten Jahre in Europa mitverfolgt der sieht wie Länder wie Griechenland, Italien und Spanien ausverkauft werden. Die Banken pressen die letzten Cents aus den Leuten und die Nordstaaten machen das grosse Geschäft mit den Staatsschulden dieser Länder.

Auf den Strassen macht sich jetzt eine Bewegung breit, die die Angst der Leute aufgreift und diese in einen simplen Ausländerhass wandelt. Das Konzept ist bekannt, aber leider sind wir Schweizer davor nicht geschützt. Bei uns werden, sobald der Sozialstaat am Boden ist, die gleichen oder ähnliche Gruppierungen aus dem Boden spriessen, wie die Alba Dorata, eine Organisation, die in Australien, Griechenland, Italien und vielen anderen Länder bereits Hunderttausende von Anhänger hat.

Liebe Politiker und Politikerinnen, schaut bitte nicht nur für eure Taschen, denn auch in der Schweiz ist die Stimmung an kippen. Also gebt acht auf die goldene Morgenröte, die auch bei uns langsam aufgeht.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production