Die Frage, der sich jeder Deutsche auch heute noch stellen muss - sie betrifft evtl. ihn selbst und seine Geschwister, auf jeden Fall seine Eltern, seine Onkeln und Tanten, seine Grosseltern und Grossonkeln und Grosstanten

"Wenn Hitlerwirklich all diese schrecklichen Dinge getan haben soll,

die man ihm vorwirft,
wie war es dann möglich
dass er unser Führer wurde?"

...
das fragte sein Telefonist und Leibwächter Rochus Misch (1917 bis 2013)!

Quelle: "Die Weltwoche", vom 15.09.2013; verfasst von Pierre Heumann; Link:
http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2013-37/nachruf-rochus-misch-die-weltwoche-ausgabe-372013.html .

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang