Epidemiengesetz: Diffamierung, Diskriminierung statt Journalismus! Aber nicht bei allen!

Es gibt ihn doch noch, den guten Journalismus. Gefunden eben in Infosperber. Das Meiste was sonst berichtet wurde, war einseitig, dilettantisch oder gar nicht recherchiert. Die Pressefreiheit scheint nun endgültig gestorben zu sein. Deshalb tun solche Artikel richtig gut. Sie geben Hoffnung, weil hier wirklich recherchiert wurde, das heisst das Gesetz UND die Botschaft gelesen wurde. Wetten, dass dies die meisten Journalisten dies nicht gemacht haben?

http://www.infosperber.ch/Artikel/Gesundheit/Abstimmen-uber-nebulose-Epidemien

50 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

6 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Abstimmungen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production