Paradebeispiel für eine absurde Regelung

Darf der Tankstellenshop bei uns um die Ecke nachts geöffnet sein? Nein, Tankstellen, welche nicht an Autobahnen bzw. an Hauptverkehrsachsen liegen, müssen zwischen 1 und 5 Uhr morgens und an Sonntagen geschlossen bleiben und das soll auch mit der vorliegenden Revision so bleiben. Die vorgesehene Änderung betrifft nur jene Tankstellenshops, welche heute schon einen 24 Std. Betrieb haben dürfen. Das Personal, welches heute bereits in der Nacht im Shop steht, soll nun aber neu neben Treibstoff, Kaffee und Sandwich, auch noch Butter und WC-Papier verkaufen dürfen. Oder macht es tatsächlich Sinn in Shops mit 24 Std.- Betrieb Regale mit Produkten abzusperren, welche nicht unmittelbar konsumiert werden können? In den betroffenen Tankstellenshops muss aufgrund der neuen vorliegenden Regelung wohl kaum zusätzliches Personal eingesetzt werden. Es ist nicht davon auszugehen, dass die Leute zwischen 1 und 5 Uhr am Morgen oder am Sonntag in den betroffenen Shops Grosseinkäufe machen und der bestehende Personalbestand aufgestockt werden muss, denn Tankstellenshops sind in der Regel teurer als herkömmliche Detailhandelsgeschäfte. Und können Sie mir sagen, warum die Polizistin, der Sanitäter oder der Assistenzarzt nach Dienstschluss mitten in der Nacht beim Tanken nicht auch noch gleich Butter für das Zmorge bzw. das bei ihm zu Hause fehlende Toilettenpapier einkaufen darf? Insbesondere, weil die Produkte in den abgesperrten Regalen ja vorhanden sind, macht die bestehende Regelung keinen Sinn.

Es geht bei dieser Revision um die Beseitigung einer absurden Gesetzesbestimmung mit welcher die Arbeitnehmenden in keiner Weise zusätzlich belastet werden.

Leider wird diese Revision von den Gewerkschaften dazu benutzt, eine generelle Kampagne mit gewerkschaftlichen Anliegen zu fahren. Wie wäre es, wenn sich die Gewerkschaften den wirklichen Problemen widmen würden? Wie steht es beispielsweise mit den vielen Überstunden der Polizistin und des Sanitäters oder der 80 Stunden-Woche eben gerade dieses Assistenz-Arztes, welcher froh ist mitten in der Nacht das Notwendigste einkaufen zu können?

65 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.