Ist Politik für Jedefrau/mann? Oder braucht es dazu eine Grundausbildung? Oder ist Politik ein Bauchgefühl?

Je länger ich hier im Politnetz mitlese, desto mehr Frage ich mich, ob Politik nicht ein Nationales Schulfach werden sollte. Ich und ein Teil meiner Kollegen hatte nicht gross Politik in der Schule und ich verstehe vieles nicht. In der Lehre hatte wir auch nicht viel Politik. Und je mehr ich zu Verstehen versuche, desto komplizierter wird es. Dazu kommt noch, dass ich von manchen Politiker teilweise nur Schwarz-Weiss Beiträge lese, und ich frage mich jetzt, ob die überhaupt einen grösseren Zusammenhang sehen. Ich will niemanden beleidigen. Wenn aber jeder der in die Politik einsteigt, bei Null anfangen muss und nicht bei "einem/einer alten Politiker/in in die Lehre geht, dann kommt doch Niemand vom Fleck? Denn so wie die Einsteiger reden, reden wir in der Kneipe, nach drei vier kühlen Blonden, - oder ist das Politik? Ein Bauchgefühl?

Danke für die Aufklärung und ich meine das ganze im Guten.

101 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

9 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Aussenpolitik»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production