"Maximierung der Nützlichkeit" als die höchste Maxime in einer Zivilisation

"Maximierung der Nützlichkeit" als höchste Maxime in einer Zivilisation

Als Zivilisation (von lateinisch civis ‚Bürger‘) wird eine menschliche Gesellschaft bezeichnet, bei der die sozialen und materiellen Lebensbedingungen durch technischen und wissenschaftlichen Fortschritt ermöglicht und von Politik und Wirtschaft geschaffen werden.

Ist dies Möglich? Wir reden immer von Maximierung von Gewinnen und von Effektivität. Nie, wir die Maximierung von Nützlichkeit, die wirklich die Maxime in einer Zivilisation darstellen sollte auch nur diskutiert.

Wie könne wir weiter ohne Feedback-Systeme im Bildungswesen, Gesundheitswesen und in der Wirtschaft weiter machen?
Maximierung der Nützlichkeit sollte meiner Meinung mal in die Verfassung.

Danke für die Beiträge.

44 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.