Zürich: Die links-grüne Mehrheit gibt es nicht mehr, die Grünliberalen können Zünglein an der Waage spielen.

Grünliberale können Mehrheit machen
In den nächsten vier Jahren gibt es im Gemeinderat keine links-grüne Mehrheit mehr. SP, Grüne und AL stellen gemeinsam noch 58 der 125 Parlamentssitze. FDP und SVP kommen zusammen auf 43 Sitze. Dazu kommen 12 Grünliberale. Die restlichen 12 Sitze verteilen sich auf Kleinparteien.Eine wichtige Rolle wird künftig die GLP spielen: Sie will nach eigenen Aussagen je nach Geschäft mit der rechten oder linken Ratsseite zusammenspannen.
(http://www.nzz.ch/nachrichten/zuerich/gruenliberale_duerften_sprung_ins_stadtparlament_schaffen_1.5162075.html)

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang