Top-Löhne kürzen: Die Wirtschaft würde es wegstecken!

Gemäss der Tageszeitung „Nordwestschweiz“ vom 17. Juli 2013, Seite 5 erhielten 2010 in der Schweiz rund 12'000 Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen einen Lohn von über einer halben Million Franken. Interessant zu wissen wäre, in welchen Branchen und Positionen so viel verdient wird. Ich wette, dass auch mit einer Kürzung dieser Löhne auf die Hälfte, die Schweizer Wirtschaft weiter florieren würde. Leute aus der zweiten Reihe würden diese Jobs auch zu den gekürzten Gehältern zur Zufriedenheit aller machen, falls sich die heutigen Top-Leute ins Ausland verabschieden sollten.

22 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.