Kopftuch - wichtigstes schweizerisches Problem

Ich war ja nicht schlecht erstaunt als ich auf den Tagi-Artikel gestossen bin.
Das Urteil des Bundesgerichts betreffend der beiden 17-jährigen Mädchen, welche ein Schulverbot erhielten, hat Sage und Schreibe 600 Kommentare hervorgerufen. Die meisten davon Gegner des Kopftuches.
Mal ehrlich liebe Schweizer. Haben wir nicht andere Probleme als ein Kleidungsstück. Geht unsere Schweiz unter weil einige Frauen ein Kopftuch tragen?

Was mich auch erschreckt ist, dass viele Kommentatoren Toleranz fordern und nicht merken wie intolerant sie selber sind. Es ist auch erschreckend zu sehen welch abgrundtiefer Hass gegen Fremdes aus vielen Kommentaren zu lesen ist.
Wollen wir so eine Schweiz sein? Wollen wir, dass uns das Ausland so sieht? Ich ehrlich gesagt nicht. Ich möchte stolz auf die Schweiz sein, ich möchte, dass uns das Ausland für unsere echten Werte bewundert.

246 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

1 weiterer Kommentar
2 weitere Kommentare
3 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Glaube»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production