In der Schweizer Politik wird, trotz einer sehr hohen Inernetverbreitung, von Internet und Sozialen Medien bescheiden Gebrauch gemacht. Woran liegt dies?

Im Vergleich zu anderen europäischen Staaten hat die Schweiz eine sehr hohe Internetverbreitung. Auch das Volk ist im Durchschnitt über Politik gebildet und, hat durch das regelmässige Abstimmen die Gelegenheit, sich politisch zu engagieren. Jedoch wird in der Schweizer Politik das Internet und die Sozialen Medien, vom Volk sowie von den Politikern selbst, lediglich bescheiden Gebrauch gemacht.

Online Platformen worin sich auch Politiker selbst zu Wort melden und sich evtl. mit Bürgern direkt austauschen können, so wie auf Politnetz.ch, sind rar, und eine eher neue Erscheinung im europäischen Vergleich. Platformen die für politische Diskussionen unter Bürgern dienen, sind langsam mehr und mehr verbreitet, wobei auch dies nicht mit den politischen Internetlandschaften im Ausland verglichen werden können. Auf Sozialen Medien sind nur wenige Politiker vertreten, welche meist nur einen einweg Verkehr pflegen.

Den Grund für dieses Phänomen zu eruieren ist nun die grosse Herausvorderung. Es ist gut möglich, dass mehrere Faktoren zu dem Schweizer 'Puzzle' beitragen, so wie die politische Kultur der Schweiz oder der hohe Wert der persönlichen Privatsphäre im Allgemeinen. Im Rahmen meiner Masterarbeit an der Royal Holloway, University of London, untersuche ich jedoch, ob die direkte Demokratie eine mögliche Ursache dieses atypischen Trends ist. Fehlt wegen der Möglichkeit, von Initiativen und Referenden Gebrauch machen zu können, bei Schweizern das Bedürfnis, sich online politisch zu engagieren?

Für mein Rechercheprojekt habe ich eine kurze Umfrage lanciert, um die notwendigen Informationen direkt von den Schweizer Bürgern zu beziehen. Ihre Teilnahme hier https://de.surveymonkey.com/s/LFN98LH, würde ich sehr schätzen. Leider sind aus formellen Gründen ausschliesslich Schweizerbürger- und Bürgerinnen, die über 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz im Kanton Zürich haben das Zielpublikum dieser Umfrage. Die Community von Politnetz.ch bietet sich jedoch als ideale Quelle um mehrere Meinungen über das Thema zu sammeln. Ich freue mich also sehr auf Ihren Beitrag in der Kommentarfunktion!

Freundliche Grüsse,
Rahel

25 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

6 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Online-Demokratie»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production