Bankgeheimnis ade

Nun wird es wahrscheinlich doch noch fallen - unser jahrelang geschütztes und mit Vehemenz verteidigtes Bankgeheimnis.
Kaum hat Frau Schlumpf etwas in dieser Richtung verkündet, scheint in der Schweiz die Hölle los zu sein. Die Kommentare im Tagi sprechen für sich. Sehr unterhaltsam übrigens.
Mal ganz im Ernst. Was verlieren wir wirklich mit dem Bankgeheimnis? Nichts! Die ehrlichen Bürger deklarieren bereits heute ihre Einkünfte und ihr Vermögen. Was also stört uns so sehr, wenn dieses Bankgeheimnis aufgehoben wird? Werden wir tatsächlich zum gläsernen Bürger - sind wir denn das nicht bereits mit Facebook, Twitter et al?

Die Politik muss nun in den sauren Apfel beissen und irgendwie flicken was einige Blanker verursacht haben.
Leute, die Zeit hat sich gewandelt und das Bankgeheimnis ist eines Tages dahin und niemand wird mehr darum schreien. Stellen wir uns der Zukunft statt ewig im vergangenen zu verbleiben.

248 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.