Solange SVP, FDP und CVP von Gross- und Privatbanken unterstützt werden, wird die bürgerliche Mehrheit sich gegen jede Transparenz wehren.

Eine Weissgeldstrategie könnte auch bedeuten, dass Parteispenden offen gelegt werden müssen und die grössten Abzocker ihre Einnahmen mindestens versteuern müssen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesetze»

zurück zum Seitenanfang