Zuwanderung: Fragen an BR Sommaruga (Interview in der az vom 2. Mai 2013)

Selbstverständlich braucht die Schweiz Zuwanderung, es fragt sich nur in welchem Ausmass. Glauben Sie wirklich, dass die Schweiz eine Nettozuwanderung von +80'000 Personen pro Jahr baulich, infrastrukturell und integrationspolitisch verkraften kann? Glauben Sie wirklich, dass nur die Ballungszentren der Schweiz Probleme mit der massiven Zuwanderung haben? Haben Sie ungeteilte Freude an den vielen Baukränen überall im Mittelland? Wann sind Sie zum letzten Mal aus dem peripheren Mittelland auf der Autobahn oder im Zug in die Ballungsräume gefahren? Haben Sie nichts bemerkt? Warum sollte die Schweiz weniger Erfolg bei der quantitativen und qualitativen Beschränkung der Zuwanderung haben als viel grössere Länder mit einem solchen System?

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.