Sans-Papiers: Wo bleibt der Rechtsstaat?

Wenn wir noch ein Rechtsstaat sein wollen, müssen die Wohnungsbesitzer und Arbeitgeber, welche Sans-Papiers - ohne bei der Einwohnerkontrolle anzumelden - eingemietet resp. angestellt habe, bestraft werden. Zudem sollen sie diesen Leuten, soweit sie aus einem EU-Land kommen, einen Mindestlohn zahlen und ihre Sozialkosten übernehmen.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ausländer»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production