Mit alternativen Energien könnten wir unseren Verbrauch decken, es liegt nicht an technischen Möglichkeiten, sondern am politischen und wirtschaftlichen Wille!

Lebensqualität-optimierung statt reines Gewinn-denken:
das letzte würde uns zwingen möglichst den ganzen Energiebedarf aus billigen, technisch bedenklich funktionierenden, ausländischen Atomkraftwerken zu beziehen, nachdem die fossilen Energien soweit verbraucht sind, dass sie nicht mehr lukrativ genutzt werden können.
Das erste wäre eine Erklärung an ein Zukunft in einer Lebenswerten Umwelt, die wir respektieren und nach bestem Wissen und Gewissen nutzen. Dass wir nicht von heute auf morgen umschalten können und nicht beliebige finanzielle Möglichkeiten bestehen, ist mir leider nur allzu klar. Was mich aber nicht hindert, die beste aller Varianten zu denken und zu hoffen, dass möglichst viele bestimmende Politiker anfangen so zu handeln, dass Veränderungen möglich werden.

9 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Klimawandel»

zurück zum Seitenanfang