Psychologische Auswirkungen des Asylchaos

Auf 20min hab ich heute in diesem Artikel den folgenden Kommentar eines "Eduards" gelesen:

Kürzungen im Bildungswesen - Kürzungen der IV - Defizit in der AHV - Kostenexplosion im Gesundheitswesen - steigende Arbeitslosenzahlen - Jobverlustängste - geplante Erhöhung der Mehrwertsteuer. Was der Bund für die mehrheitlichen Wirtschaftsasylanten unternimmt, lesen wir jeden Tag. Was tut der Bund für uns - für das steuerzahlende Schweizer Volk?

Und das hat mich jetzt zunächst einmal nachdenklich gestimmt.
Jetzt nähme mich mal wunder:
Was läuft grundsätzlich falsch, wenn wir der Politik erlauben, so inert, so inkompetent aufzutreten, dass sich solche Meinungen manifestieren?

Mit welchen anderen psychologischen Begleiterscheinungen des Asylchaos werden wir uns wohl noch befassen müssen?
Und wie lässt sich diesen gegensteuern?

11 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.