Geimeindefusionen Zusammenarbeit unter den Gemeinden fördern. Modelle für Fusion oder Zusammenarbeit bereitstellen.

Gerade für Klein- und Kleinstgemeinden wird es immer schwieriger die administrativen Aufgaben und die Bedürfnisse der Einwohner zu befriedigen.
Weiter haben viele Gemeinden Probleme das geeignete Personal wie auch Behördenmitglieder zu finden.
Das Amt für Gemeinden muss Modelle und Hilfen bereit halten um Gemeinden, die die Zusammenarbeit oder Fusion mit andern Gemeinden suchen, zu unterstützen. Der Wunsch zur Zusammenarbeit oder Fusion muss "von unten" kommen. Der Kanton soll, mit seiner grossen Erfahrung, als Mediator dienen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gemeindefusionen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production