Für eine öffentliche Krankenkasse

Jahr für Jahr steigen die Beiträge für die Krankenkassen. Die Bürger sind diesen Anstiegen hilflos ausgeliefert. Viele Familien können sich die Prämien in diesem Ausmasse nicht mehr leisten.

Kann es die Lösung sein, dass diese Ausstände von IPV (individuelle Prämienverbilligung) oder dem Sozialamt jeweils ausgeglichen werden. Fakt ist, dass rund 400000 Menschen nicht mehr die Krankenkassenprämien bezahlen können und rund 150000 Menschen keine Leistungen mehr erhalten.

Es wird Zeit dem Profit der Kassen entgegen zu wirken. Setzen wir uns für eine öffentliche Krankenkasse ein. Diese ist einfacher, effizienter und braucht nicht Millionen in die Werbung zu stecken!

Eine kostengünstige, trasparente für alle!

44 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.