Das Bankgeheimnis ist in Wirklichkeit ein Steuerhinterziehungsgeheimnis. Traurig ist die Tatsache, dass wir mit Hilfe von aussen von dieser Untugend wegkommen.

Wenn ein Sozialhilfeempfänger "vergisst", ein paar hundert Franken Nebenerwerb anzugeben, schickt man ihm Detektive auf den Hals.
Wenn ein Multimillionär "vergisst", eine Million Franken Einkommen in der Steuererklärung anzugeben, dann erhält er im unwahrscheinlichen Fall, dass er erwischt wird (er wird ja durch das Steuerhinterziehungsgeheimnis geschützt), bloss eine Busse.
Das finde ich äusserst ungerecht.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Banken»

zurück zum Seitenanfang