Grenzenlose Zersiedelung - STOPP!

Die Siedlungsfläche in der Schweiz wächst in einem ungesunden Tempo. Es kann doch nicht sein, dass wir jährlich die Fläche des Brienzersees zubetonieren! Mit der Zunahme der Bevölkerung hat dies überhaupt nichts zu tun. Massgebend ist, dass ein bedeutender Teil der heutigen Bauzonen unüberbaut, schlecht ausgenutzt oder brach liegen, während die Zentren und bestehenden Industrieanlagen vernachlässigt werden. Dies führt dazu, dass Siedlungen an den Rändern ungebremst weiter wachsen. Diese gedankenlose Zersiedelung muss endlich gestoppt werden, denn die bessere Nutzung der vorhandenen Siedlungsfläche schützt unsere Landschaften und bremst auch die Infrastrukturkosten. Auch sollten wir bei dieser Abstimmung einmal an unsere Verantwortung gegenüber künftigen Generationen wahrnehmen. Das neue Raumplanungsgesetz ist aus meiner Sicht ein wirksames Instrument gegen die ungebremste Zersiedlung!

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.