JUSO Auftritt bei JRZ

Wie fast jeder weiss, findet in Luzern im Moment eine super Aktion moderiert von DRS 3 (jawohl, DRS 3 - alles andere ist Quatsch) statt. Die Sammelaktion von JRZ ist eine gute Sache und muss/soll unterstützt werden.

Sogar der Nestle-Chef hat Sfr 125'000 gespendet. Etwas, was ich von anderen Wirtschaftsführern bis jetzt noch nicht gesehen habe.

Das ist der JUSO Luzern aber gar nicht recht. Herr Roth ist empört. Wäre er zwar auch, hätte Herr Brabeck nichts gespendet - aber das ist ein anderes Thema.

Anstatt das die JUSO JRZ mit einer sinnvollen Aktion unterstützen würde, hat diese Jung-Partei der SP nichts besseres zu tun als vor Ort gegen den Auftritt von Herr Barbeck zu protestieren - "wir wollen auch eine Plattform - heul.....".

Es ist anscheinend ein super Anlass um ein wenig Politwerbung machen zu wollen.

Politische "Täubeliaktionen" haben bei JRZ nichts verloren.

Gekürzt. Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die lediglich der Provokation dienen. Danke, Ihr Politnetz-Team

92 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

1 weiterer Kommentar

Mehr zum Thema «Parteien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production