Der Staat braucht mehr Steuereinnahmen zur Finanzierung von guten Arbeitsbedingungen für das Pflegepersonal

Wo eine Mangel an Arbeitskräfen besteht, liegt das meistens an im Vergleich zu anderen Berufen zu tiefen Löhnen oder allgemein schlechten Arbeitsbedingungen. Solange Steuernsenken Priorität hat, ist es aber nicht möglich höhere Löhne zu bezahlen oder die Arbeit auf mehr Personen zu verteilen. Der Mangel spielt für die Reichen ja auch keine Rolle, da sie sich privates Pflegepersonal leisten können.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesundheit»

zurück zum Seitenanfang