Gesellschaftliche Fortschritte hinken den technischen hoffnungslos hinterher!

Mich erstaunt immer wieder der Unterschied zwischen dem hohen Tempo des technischen Fortschritts in den letzten Jahrzehnten und den lang erdauerten politischen und gesellschaftlichen Fortschritten (z. B. Abschaffung des Bankgeheimnisses, Frauenstimmrecht, Muttterschaftsversicherung, Zivildienst, Neuer Finanzausgleich, neue Landwirtschaftspolitik, Atomausstieg, Gleichstellung von Mann und Frau). Wie lange wird es dauern, bis wir realisieren, dass wir uns eine auf materielles Wachstum ausgerichtete Gesellschaft gar nicht mehr leisten können und wir uns auf einen nach-industriellen Lebensstil einrichten müssen? Welches sind die ersten Konsequenzen? Alle Branchen, welche Wunschbedarf erfüllen (z. B. Tourismus inkl. Zweitwohnungen, Luxusgüter, Freizeitverkehr, Gastgewerbe) werden wirtschaftliche Schwierigkeiten bekommen. Erste Rückschläge sind bereits sichtbar.

48 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

1 weiterer Kommentar
2 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Gesellschaft»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production