20 Jahre EWR/EU NEIN!

Am Sonntag, 02. Dezember fand in Biel/Bienne ein grossartiger Gedenkanlass statt. 4’000 Besucher lauschten gespannt den drei Gastreferenten, welche eindrücklich aufzeigten, wie die Schweiz heimlich fremdes Recht übernimmt, und langsam den Weg in die EU vorbereitet. Es ist Zeit für Widerstand!

Das Recht auf Freiheit und die Wohlfahrt haben sich in der Schweiz besser entwickelt, als in den europäischen Ländern. Während dort furchtbare Finanzverhältnisse, bankrotte Staaten und hohe Arbeitslosenzahlen herrschen, strömen – Personenfreizügigkeit sei Dank – seither Hunderttausende Europäer in die Schweiz, weil sie hier Arbeit und bessere Lebensbedingungen finden! Die Fehlkonstruktion EU wird täglich sichtbarer und setzt die Schweiz zunehmend unter Druck!

In absehbarer Zeit wird der Stimmbürger erneut an der Urne diesen Irrweg ablehnen und sich für die Schweiz entscheiden müssen. Es wird erneut darum gehen, den von der Classe politique angestrebten EU-Beitritt zu verhindern!

20 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.