Beschämend! Reaktionen von Schweizern zum Entscheid des BR über Flüchtlingskontingent

Heute habe ich vernommen, dass der Bundesrat entschieden hat eine alte Tradition wieder aufzunehmen und Kontingentflüchtlingen eine Chance in der Schweiz anzubieten.
Artikel 56 des Asylgesetzes gibt dem Bundesrat die Entscheidungsmacht bis zu 100 Flüchtlingen, ohne Parlament zu befragen, aufzunehmen.

Nun habe ich den Artikel dazu im Tagi gelesen

Beim durchlesen der Kommentare ist mir wirklich das Schaudern gekommen. Wie tief sind wir gesunken. Es ist wirklich beschämend, dass ein grosser Teil unserer Bevölkerung sich einen Deut um echte, an Leib und Leben bedrohte, Menschen kümmert. Wo bleibt unsere humanitäre Tradition? In Diskussionen höre ich von Seite SVP immer wieder, dass echte Flüchtlinge bei uns willkommen sind - und nun dieses Geschrei wegen 100 (btw echten) Flüchtlingen. Und das von Schweizern, die mit allem gesegnet sind, was das Leben zu bieten hat.

Leute, das ist unwürdig und menschenverachtend!

95 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.