Sparhysterie der bürgelichen Parteien auf Kosten der IV-Bezüger

Die Revision 6b ist eine weitere Sparübung der bürgelichen Mehrheit im Nationalrat die nur wollen das die Reichen weiterhin Steuergeschenke errhalten und 2. würde die weitere Sparübung gegen die BV Art. 112 Abs b verletzen würde der Artikel beschreibt dass die Renten Existensbedarf decken soll das tut es bei der Sparmasnahme nicht mehr . Darum bin ich froh wenn gegen diese Verfassungsverletzung Referendum ergriffen wird und was auch heuchlerisch ist das man kein Geld für die Integration in den 1. Arbeitsmarkt investieren will

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sozialversicherungen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production