Deutschland - unanständiger Nachbar!

Die Art und Weise, um nicht zu sagen Arroganz, wie die deutschen Behörden und einige von deren Repräsentanten bzw. Politiker mit unserer Schweiz umspringen, wohin p.m. nach wie vor tausende Deutscher zwecks Arbeit und Wohnsitznahme strömen, ist inakzeptabel, ja geradezu beleidigend. Es ist an der Zeit, dass unsere Behörden d.h. Bundesrat und eidg. Parlamente endlich Rückgrat beweisen. Es ist nicht einzusehen, weshalb die Deutschen von uns nur profitieren und wir bspw. täglich den CO2 Ausstoss und Lärm ihrer Lastwagen, Cars und PW's zu akzeptieren haben, was eine Merhfaches an Immsisonen bedeutet als der Fluglärm über Waldshut!
Wenn die Deutschen kein Steuerabkommen wollen und auch keinen Frieden beim Flugregime wünschen sollen sie es lassen. Dann aber sollen sie auf die Steuermillionen verzichten, welche rasch in die Staatschatulle fliessen würden, und auch sowohl von unserem eh überlasteten Flughafen Zürich als auch von unseren eh verstopften Strassen lassen. Franzosen und Österreicher, wohin sie auszuweichen haben, wissen sich im Nord-Süd Transit-Verkehr schon zu wehren!
Überhaupt, wie sich Deutschland auch gegenüber den andern europäischen Staaten hochspielt ist, ist inakzeptabel; kein Wunder gilt Deutschland heute quer Europa als das best gehasste Land.

29 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

1 weiterer Kommentar

Mehr zum Thema «Internationale Zusammenarbeit»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production